Längle Glas-System Button Black LängleGlas Bauen mit Glas Button Weiß

Glocknerbahn, Zell am See

Projekt: Die Schmittenhöhebahn AG legt seit Jahrzehnten großes Augenmerk auf die Gestaltung der Stationsgebäude. Merkmale sind einerseits ein eigenständiges CI im Sinne von Wiedererkennung und Unverwechselbarkeit, sowie die Bekenntnis zu moderner und zeitgemäßer Architektur. 
Die einzelnen Konzepte entwickeln sich dabei oft aus einer baulichen Visualisierung der Gästebewegungen im Haus. 
Außerdem wird großer Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt. Zum einen werden natürliche, heimische Baumaterialien verwendet und zum anderen fügen sich unsere Gebäude perfekt in die Landschaft ein. Neben diesem Aspekt wird beim Bau der Glocknerbahn auch auf die Integration von Photovoltaikpaneelen besonders Rücksicht genommen. Für die Tal- und Bergstation hat man sich für einen Holzbau entschieden. Der große Vorteil dieser Bauweise ist dass die Wände in Bearbeitungshallen vorgefertigt werden und der Aufbau vor Ort sehr rasch erfolgt.

Standort: Schmittenhöhebahn AG | Postfach 8 | 5700 Zell am See | Österreich

Fakten:
Architekt: Hasenauer Architekten
Solarmodule: ERTEX Solartechnik, 3300 Amstetten, Peter-Mitterhofer-Straße 4
Tichy Glastechnik 
Leistung: 17,33 kWp  
Glas: Verbundssicherheitsglas

Produkt: AL-Wall

Fertigstellung: 2013

Foto 1-2: Hasenauer Architekten
Fotos 3-9: ertex solar|Rechberger